About

full of art

Büchse der Pandora

Unbekannter Künstler: Büchse der Pandora. Gefunden bei: Galerie Moria Zwo 2010.

„Mit dem Öffnen der Büchse der Pandora brach nach der griechischen Mythologie alles Schlechte über die Welt herein, doch sie brachte auch die Hoffnung“ – hier zitiert aus einem – was sonst – Wikipedia-Artikel. Für Interessierte außerdem die Online-Textfassung des Gedichtes des Hesiod Werke und Tage, aus dem die Information entnommen ist: http://www.gottwein.de/Grie/hes/ergde.php

Warum also Pandora, und was hat alles Schlechte oder die Hoffnung mit dem Anspruch full of art zu tun?

Für ein Seminar an der Universität Hamburg war ich aufgefordert, eine Abschlußarbeit zu erstellen. Dabei habe ich mich mit den verschiedenen Möglichkeiten auseinandergesetzt, Texte, Bilder und Filme zu veröffentlichen. Für mich stellte sich dabei der Weblog als die optimale Lösung dar: Zum einen ist er im Gegensatz zu einer Webpage kostenlos, kann andererseits aber sehr vielfältig genutzt werden.

Ich möchte hier das Thema Kunst im weitesten Sinne beleuchten. Dabei werde ich z.B. auf Künstler aufmerksam machen und auf sie verweisen. Musik, Theater, Film und Mode gehören dabei ebenfalls in den Kontext, sind aber in eigene Rubriken eingeteilt.

Aber mich interessieren auch die Wissenschaftler oder Forscher, die zu den einzelnen Fachgebieten arbeiten und sofern zeitlich möglich, werde ich sie ebenfalls vorstellen.

Für alles von mir Veröffentlichte gilt: Es befindet sich hier nicht statisch, sondern wird ggf. überarbeitet oder auch gelöscht, falls berechtigte Einwände bestehen. Nichts ist zementiert, alles ist im Fluss (oder wie Pandora gesagt hätte: panta rhei = alles fließt).

Die Kunst steht – wie die Hoffnung aus der Büchse der Pandora – als ein denkbares Gegenwicht zu allem Schlechten in der Welt…

Und noch eine Anmerkung zum Copyright: Ich möchte mich hier nicht mit fremden Federn schmücken – die Bilder, die ich in die Texte einbette, sind Bilder oder Fotos von den jeweiligen Künstlern und das Copyright liegt natürlich bei diesen. Für alle Bilder, bei denen ich die Unterschriften vergessen habe, entschuldige ich mich herzlich bei den Verantwortlichen. Ich bitte hiermit um Nachricht, sollte ich jemandes Urheberrechte unwissentlich oder unbeabsichtigt verletzt haben. Meine Seite ist allerdings komplett unkommerziell und ich hoffe, das alle Künstler einverstanden sind, wenn ich durch meine Artikel ein wenig Werbung für sie mache.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s