Kunstgemuddel

La Biennale: Tintoretto 2010.

Schöne Worte wie das obige Kunstgemuddel gibt es im Artikel zur diesjährigen Biennale „Nie war sie so nackt wie heute“ von Hanno Rauterberg im Feuilleton der guten alten Zeit zu lesen. Rauterberg wirbt um die Gunst des Publikums für den italienischen Pavillon, den er als einzigen im Kontext mit den zentral aufgehängten Werken Tintorettos bemerkenswert findet: …“Er (gemeint ist hier der Pavillon, Anm. der Posterin) bricht mit den Erwartungen, derangiert die schöne klassische Ordnung und sprengt den allgemein akzeptierten Kunstkonsens. Eine geglückte Provokation, im Grunde die einzige dieser Biennale“…

Nachdem Rauterberg anfänglich die posthume Auszeichnung Schlingensiefs mit dem Goldenen Löwen kritisiert, schlägt er im letzten Absatz seines Artikels ketzerisch vor, den Löwen doch in zwei Teile zu zerstückeln und damit nicht nur Schlingi, sondern auch die 520 Künstler und Kuratoren des italienischen Pavillons zu bepreisen.

Eigentlich hatte mich durch die Beilage in der Art zur diesjährigen Biennale die Lust gepackt, dieses Jahr dorthin zu fahren, auch wenn ich meist keinen Geschmack an Gedrängel und Geschubse vor Kunstwerken finde – trotzdem, die Kuratorin Bice Curriger interessiert mich und auf ihr Konzept war ich ziemlich gespannt.

Jetzt hat’s mir der Rauterberg versaut – obwohl: Who the f… is Rauterberg? Wie sehr soll ich mich eigentlich von diesen Kritikern instrumentalisieren lassen? Muss ich denn jetzt alles dort Ausgestellte mit seinen Augen sehen? Kann ich nicht mehr unbefangen selbst entscheiden, ob mir der italienische Kitsch zu viel ist oder die Banalisierung der freien Arrangements doch gefällt?

Ich glaub, ich fahre dieses Jahr trotzdem mal hin. Vielleicht finde ich dann nicht so schöne Worte, um das Gesehene zu beschreiben wie der Herr Kritiker, aber versuchen werde ich’s.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s