full of artist’s shit

Manzoni, Piero: Merda d’artista. Foto: M. F. Michele, 2011.

Eine weitere moderne Interpretation der gefüllten Büchse der Pandora stammt vom italienischen Künstler Piero Manzoni und zwar die Merda d’artista:

Nicht full of esprit oder hope (siehe About) sondern randvoll mit den echten Exrementen des nur 30 Jahre alt gewordenen italienischen Konzeptkünstlers, gibt es einige dieser Dosen-Exemplare, die sich inzwischen recht exklusiv verkaufen…

Piero Manzoni bei Wikipedia oder auf seiner Homepage (deren Aufbau ich persönlich allerdings nicht wirklich gelungen finde).

Und seine Dosen bei Sotheby’s.

Frohe Ostern!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s